Online-ID

Manager (m/w) Internationales Entwicklungsprojekt

Aktualisiert: vor 6 Tagen

(Professioneller Verkäufer)
Online ID: 1123383
Anbieter-Online ID: 005680080

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG
Branche
Öffentliche Einrichtungen
Kategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Unterkategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Arbeitszeit
Vollzeit
Gehalt
k.A.
Manager (m/w) Internationales Entwicklungsprojekt
Manager (m/w) Internationales Entwicklungsprojekt Drohnen gestützte Minenortung Unternehmen: Unsere Auftraggeberin ist eine Schweizer Stiftung, die ein humanitäres Projekt zur Entwicklung moderner Suchgeräte für das Auffinden von Minen, Blindgängern und ähnlichen Waffensystemen finanziert. Erklärtes Ziel ist es, durch den Einsatz von Drohnen mit leistungsfähiger Radar-, Mess- und Sensortechnik Landminen zu lokalisieren und zu kartieren, damit eine schnellere Minenräumung sowie eine zivile Wiedernutzung der verminten Flächen erfolgen kann. Die Entwicklungsarbeit findet dabei bei verschiedenen Projektpartnern statt und wird auch durch Industrieunternehmen mit Kompetenz in der Sensortechnik unterstützt. Zur verantwortlichen Steuerung dieses Entwicklungsprojekts mit einem Entwicklungsbudget im siebenstelligen Euro-Bereich (über mehrere Jahre) wird nun ein erfahrener Manager (m/w) gesucht, der das Projekt fachlich und organisatorisch konsequent vorantreibt. Aufgaben: In dieser komplexen Position zwischen Forschung, privater Industrie und internationalen Organisationen übernehmen Sie die umfassende Koordination aller beteiligten Partner – Institute, Hochschulen, spezialisierte Industriepartner, Minenräum-Organisationen – und stellen damit den Projektfortschritt gemäß einem vom Stiftungsrat, an den Sie direkt berichten, überwachten Projektplan sicher. Dabei treiben Sie zum einen die technische Entwicklung der notwendigen Sensorik einschließlich präziser Auswerte- und Navigationstechnik voran, die in frei käufliche Drohnen als zertifiziertes Teilsystem integriert werden soll. Zum anderen gehört es zu Ihren Aufgaben, sogenannte Advisory Groups unter technologischen und politischen Aspekten zusammenzustellen, die Zusammenarbeit beispielsweise mit den Vereinten Nationen und den betroffenen Ländern zu koordinieren und somit auf zentrale Gesprächspartner einzuwirken. In einem späteren Stadium wird darüber hinaus die Mitwirkung an Freigaben der betroffenen Landflächen zu Ihrem Verantwortungsbereich zählen. Dabei liegt es an Ihnen, das erforderliche Informations-, Qualitäts- und Risikomanagement zu etablieren und sicherzustellen. Profil: Auf Basis eines erfolgreich abgeschlossenen Studiums – beispielsweise der Elektro- oder Nachrichtentechnik, Elektronik – oder als anwendungsorientierter Physiker (m/w), gerne mit Promotion, bringen Sie idealerweise fundiertes Know-how in der Sensortechnik mit. In Ihrer bisherigen Laufbahn haben Sie möglicherweise auch Kenntnisse in Entwicklung, Anwendung und Betrieb von Drohnen erlangt und sind darüber hinaus Experte im Projekt- oder Programmmanagement, zum Beispiel in der Rüstungs- oder Aerospace-Industrie. Sie sind in der Lage, Ihr Fachwissen in den speziellen Kontext des humanitären Demining zu transferieren und dazu bereit, ganzheitliche Verantwortung zu übernehmen. Aufgrund Ihrer kommunikations- und kontaktstarken Art können Sie weitere finanzielle Unterstützer begeistern, sich im politischen, wissenschaftlichen und industriellen Rahmen bewegen und darüber hinaus den Informationsaustausch mit Projektteams, die an ähnlichen Themen arbeiten, aktiv fördern. Dabei kommen Ihnen neben Ihrer ausgeprägten Netzwerkkompetenz auch Ihr interkulturelles Feingefühl, Ihr Teamgeist und Ihr menschliches Fingerspitzengefühl zugute. Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen (auch international) verstehen sich in dieser Position, die aus einem Homeoffice wahrgenommen werden kann, von selbst. Interessiert? Es erwartet Sie eine herausfordernde und spannende Aufgabenstellung, in der Sie nicht nur etwas bewegen können, sondern etwas bewegen müssen, die entsprechend dotiert und ausgestattet ist. Interessiert? Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letzte Zeugnisse, Einkommensvorstellungen und Eintrittstermin – max. 5 MB) unter Angabe der Kennziffer 60285 an die E-Mail-Adresse frankfurt@intersearch-executive.de. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Ansprechpartner: René C. Bernhardt InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG Ölmühlweg 33 – 61462 Königstein / Frankfurt Tel.: +49 (0)6174 2578 111 www.intersearch-executive.de

© Allgemeine Zeitung - Alle Rechte vorbehalten