Online-ID

Ingenieurin/Ingenieur (FH-Diplom/Bachelor) Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen

für den Standort: Verl <33415>

Aktualisiert: vor 5 Tagen

(Professioneller Verkäufer)
Online ID: 1123326
Anbieter-Online ID: 005682170

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
Stadt Verl
Branche
Öffentliche Einrichtungen
Kategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Unterkategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Karrierestatus
Angestellter
Arbeitszeit
Vollzeit
Gehalt
k.A.
Standort
Verl <33415>
Ingenieurin/Ingenieur (FH-Diplom/Bachelor) Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
Bei der Stadt Verl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Ingenieurin/Ingenieur (FH-Diplom/Bachelor) Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen für den Fachbereich Hochbau zu besetzen. Im Fachbereich Hochbau ist die Bearbeitung sämtlicher baulicher und betriebstechnischer Angelegenheiten für die städtischen Objekte angesiedelt. Aufgaben: Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: Bearbeitung von Umbau-, Erweiterungs- und Brandschutzmaßnahmen (alle Leistungsphasen der HOAI) Bauherrenvertretung und Planungsbegleitung von Maßnahmen, die von beauftragten Architekten und Fachingenieuren geplant und ausgeführt werden Erstellung von Sitzungsvorlagen für die politischen Gremien Ermittlung von Bau- und Unterhaltungskosten zur Einbringung in den städtischen Haushalt Abwicklung der Genehmigungsprozesse im digitalen Verfahren Anforderungsprofil: Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieur­wesen Mehrjährige fachbezogene Berufserfahrung Gute Kenntnisse in den Bereichen Brand-, Schall- und Wärmeschutz, Akustik sowie Gebäude- und Energietechnik Gute Kenntnisse in MS-Office sowie branchenüblichen Zeichen- und Ausschreibungsprogrammen (im Fachbereich Hochbau wird mit ArchiCad 12 und California 3000 gearbeitet) Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln Hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Sicheres und verbindliches Auftreten, Teamfähigkeit Verhandlungsgeschick, Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen Wir bieten: Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven sowie eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge und Angebote zur Entgeltumwandlung. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Verl: Die Stadt Verl liegt im Kreis Gütersloh im Dreieck zwischen den Städten Bielefeld, Gütersloh und Paderborn. Sie verfügt über eine gesunde Wirtschaftsstruktur. Verl bietet einen hohen Wohn- und Naherholungswert mit vielfältigen Freizeit-, Sport-, Kultur-, Bildungs- und Sozialangeboten. Vor Ort sind vier Grundschulen und je eine Haupt- und Realschule sowie ein Gymnasium und eine Gesamtschule vertreten. Die Einwohnerzahl steigt seit einigen Jahren kontinuierlich an. Zurzeit leben etwa 26.100 Einwohner in der Stadt Verl. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (max. 3 Anhänge im PDF-Format) bis zum 11.08.2017 an das Postfach kontakt@verl.de Sollten Sie sich nicht mittels E-Mail bewerben wollen, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an folgende Adresse: Stadt Verl Fachbereich Zentrale Dienste Postfach 1164 33398 Verl Ihre Bewerbungsunterlagen in Papierform werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt. Bitte senden Sie uns daher nach Möglichkeit keine Bewerbungsmappen zu. Für den Fall, dass Sie eine Absage erhalten, werden Ihre Bewerbungsunterlagen nach Ablauf von drei Monaten ordnungsgemäß vernichtet bzw. gelöscht. Auskünfte zur Tätigkeit erteilt Ihnen die Leiterin des Fachbereiches Hochbau, Frau Wilhelm, unter der Telefonnummer 05246 / 961 - 243. Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Herr Schwemin, Fachbereich Zentrale Dienste, unter der Telefonnummer 05246 / 961 - 111 zur Verfügung.

© Allgemeine Zeitung - Alle Rechte vorbehalten