Ingenieurin / Ingenieur der Fachrichtung Architektur / Hochbau

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
Stadt Duisburg
Branche
Öffentliche Einrichtungen
Kategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Unterkategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Arbeitszeit
Vollzeit
Gehalt
k.A.
Standort
Duisburg <47051>









Die Stadt Duisburg sucht

für den Fach­bereich der unteren Bau­aufsichts­behörde im Amt für Bau­recht und Bau­beratung als technische Sach­bearbeiterin / technischen Sach­bearbeiter im Sach­gebiet Bau­genehmigungs­verfahren für große Sonder­bauten und wieder­kehrende Prüfungen zum nächst­möglichen Zeitpunkt

Ingenieurinnen / Ingenieure

der Fachrichtung Architektur / Hochbau





Duisburg – kontrast­reich und lebendig. Industrie­kultur, Nah­erholungs­gebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufs­felder, Verein­barkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karriere­möglichkeiten.

Das Aufgabengebiet:

Bearbeitung von Bau­anträgen für große Sonder­bauten mit Prüfung der planungs­rechtlichen Zulässigkeit von Vorhaben, aller bauordnungs­rechtlichen Vorschriften und der Prüfung anderer öffentlich rechtlicher Vorschriften, die nicht in anderen Genehmigungs-, Erlaubnis- oder Zulassungs­verfahren geprüft werden.
Erteilung von Genehmigungen, Zustimmungen, Teilungs­genehmigungen und Erlaubnissen
Erteilung eigenständiger Bescheide über Ausnahmen, Befreiungen und Abweichungen
Durchführung der verfahrens­gebundenen Bauüber­wachung sowie Bauzustands­besichtigungen
Erteilung von Bauberatungen sowohl antrags­bezogen als auch außerhalb von Verfahren
Durchführung und Bearbeitung von wieder­kehrenden Prüfungen im Sinne der Prüf­verordnung von Sonderbauten
selbstständiges Arbeiten, Einsatz­bereitschaft und Eigeninitiative
soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit


Wir erwarten:

einen Studienabschluss als Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Architektur / Hochbau
Motivation und Berufserfahrung im genannten Aufgabengebiet
gute Kenntnisse der wesentlichen Rechts- und Verwaltungs­vorschriften auf dem Gebiet des öffentlichen Baurechts (Bauordnungs­recht, Bauplanungs­recht, Baunebenrecht)
vertiefte Kenntnisse im Rahmen des Brandschutzes
Verhandlungsgeschick, Sicherheit im Auftreten und ein gutes Ausdrucks­vermögen



Personalamt

Stadt Duisburg

Der Oberbürgermeister

Sachgebiet 11 - 12

Sonnenwall 77– 79

47049 Duisburg






Wir bieten:

Eine interessante, anspruchsvolle und selbst­ständige Tätigkeit sowie ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer leistungs­gerechten Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD; Entgelt­gruppe 12) in Vollzeit (39 Stunden / Woche).

Die Stadtverwaltung verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahl­entscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landes­gleichstellungs­gesetzes NRW sowie des Frauen­förderplans der Stadt Duisburg. Der Frauen­förderplan kann beim Referat für Gleich­berechtigung und Chancen­gleichheit der Stadt Duisburg (Tel. 0203 / 283 - 3316) angefordert werden.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Gleich­gestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Für Fachfragen Herr Düster, Amt für Baurecht und Bauberatung, Tel. 0203 283-4511, sowie für Fragen zum Bewerbungsverfahren, Herr Riesterer, Personal­amt, Tel. 0203 283-2988.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 62 - 34 / Bau­auf­sicht (276) bis zum 24.08.2017 an die unten stehende Adresse.


Personalamt

Stadt Duisburg

Der Oberbürgermeister

Sachgebiet 11 - 12

Sonnenwall 77– 79

47049 Duisburg

















Duisburg

http://jobs.azonline.de/ingenieurin-ingenieur-der-fachrichtung-architektur-hochbau-oeffentliche-einrichtungen.a-1124992.html
Alle Rechte vorbehalten