Online-ID

Ingenieur (m/w) zentrale Fertigungsanalyse und -optimierung

für den Standort: Aurich <26603>

Aktualisiert: am 06.07.2017

(Professioneller Verkäufer)
Online ID: 1122583
Anbieter-Online ID: 17ka_hh51770

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
ENERCON GmbH
Branche
Metall- und Maschinenbau
Kategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Unterkategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Karrierestatus
Angestellter
Arbeitszeit
Vollzeit
Gehalt
k.A.
Standort
Aurich <26603>
Ingenieur (m/w) zentrale Fertigungsanalyse und -optimierung
Innovative Ideen kennzeichnen unsere Er­folge und treiben uns an. Mit Leiden­schaft realisieren wir weltweit Wind­ener­gie­projekte und geben Ant­worten auf die energie­tech­nischen Heraus­for­derungen von morgen. Leisten Sie einen Beitrag, um mit Ihrem Enga­gement die rege­nerative Energie­zu­kunft mit­zu­gestalten. Bewerben Sie sich online über unser Karriereportal! Referenzcode: DE107848 Ort: Aurich Kontakt Frau Schreiber 04941 - 927 216   Ingenieur m/w zentrale Fertigungsanalyse und -optimierung Ihre Aufgaben Konzeptionierung und Umsetzung von einheitlichen Ermittlungs­methoden für die Vorgabezeiten in den Werken Planung und Durchführung von Zeitstudien und Ablaufstudien nach REFA-Richtlinien Analyse der lokalen Fertigungsabläufe hinsichtlich Ver­schwendungen im Prozess und Erarbeitung von Verbesserungs­maßnahmen Standardisierung der Abläufe in der lokalen Erstellung von Arbeitsplänen Übergreifende Steuerung der Arbeitspläne in Zusammenarbeit mit den lokalen Arbeitsvorbereitungen Unterstützung der lokalen Einheiten beim Änderungswesen Ansprechpartner für die Werke bei der Stücklistenerstellung Ihre Qualifikationen Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften oder Wirtschaftsingieurwesen Berufserfahrung in der technischen Arbeitsvorbereitung, Produktionsplanung oder -controlling eines Produktions­betriebes Erfahrungen in der Arbeit mit Arbeitsplänen und Vorgabezeiten Tiefes technisches Verständnis für Produktionsprozesse und -abläufe Kenntnisse im Bereich SAP (SCM) REFA-Kenntnisse Versierter Umgang mit Zahlen und ausgeprägte IT-Affinität Hohes Maß an Organisationsvermögen verbunden mit selbstständiger Arbeitsweise  

© Allgemeine Zeitung - Alle Rechte vorbehalten