Online-ID

Elektrotechniker, Informatiker (m/w)

für den Standort: Bremerhaven <27570>

Aktualisiert: vor 3 Tagen

(Professioneller Verkäufer)
Online ID: 1123971
Anbieter-Online ID: 005707242

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Branche
Wissenschaft/Forschung
Kategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Unterkategorie
Metall, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Elektro
Arbeitszeit
Vollzeit
Gehalt
k.A.
Standort
Bremerhaven <27570>
Elektrotechniker, Informatiker (m/w)
Starten Sie Ihre Mission beim DLR. Das DLR: Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie und Verkehr und Sicherheit. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Wenn auch Sie sich für die Welt der Spitzenforschung in einem inspirierenden, wertschätzenden Umfeld begeistern, starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für den Schutz maritimer Infrastrukturen in Bremerhaven suchen wir einen Elektro­techniker, Informatiker o. ä. (m/w) Algorithmik und Visualisierung Ihre Mission: Die Abteilung „Maritime Sicherheitstechnologien“ des Instituts für den Schutz maritimer Infrastrukturen widmet sich der Lösung einer Vielzahl an technologischen Fragestellungen, die für die Umsetzung und Erprobung von innovativen Systemkonzepten zum Schutz maritimer Infrastrukturen erforderlich sind. Dazu gehören die Entwicklung und Demonstration neuartiger Systemfunktionen, die in der Lage sind, in Echtzeit und weitestgehend automatisiert den Schutzstatus maritimer Infrastrukturen zu erfassen, zu bewerten und zu visualisieren. Für diese Systemfunktionen ist eine effiziente Einbettung in komplexe Überwachungssysteme zu erzielen. Dafür sind z. B. auch leistungsfähige Informationsmanagementstrukturen bereitzustellen und aufzubauen. Zu Ihren Aufgaben gehören: Erforschung moderner Ansätze zur breitbandigen Datenerfassung, -verarbeitung und -informationsextraktion Entwicklung von hardwarenah arbeitenden Algorithmen zur Verarbeitung von Bilddaten, deren Auswertung und Visualisierung Leitung von Projekten und eigenständige Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben Ihre Qualifikation: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom oder Master) in einem ingenieurwissenschaftlichen Bereich (z. B. Elektrotechnik) oder Informatik erfolgreich abgeschlossene Promotion im ingenieurwissenschaftlichen Bereich (Elektrotechnik) oder Informatik wünschenswert Berufserfahrungen und Spezialkenntnisse entweder im Bereich FPGA-Programmierung oder Grafikprozessor-Programmierung Erfahrung in der Programmierung von Algorithmen zur Bilddatenverarbeitung Erfahrung in der Durchführung von Drittmittelprojekten Erfahrung in der Leitung von Drittmittelprojekten wünschenswert Erfahrungen im Umgang mit Industriepartnern, möglichst auch in gemeinsamen Projekten hervorragendes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung (Ü2) äquivalent „NATO/EU SECRET“ Ihr Start: Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Stephan Brusch telefonisch unter +49 2203 601-4049. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 10355 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#23215.

© Allgemeine Zeitung - Alle Rechte vorbehalten