Online-ID

Betriebswirtin / Betriebswirt für die Außenprüfung

für den Standort: Bonn <53123>

Aktualisiert: am 22.08.2017

(Professioneller Verkäufer)
Online ID: 1125373
Anbieter-Online ID: 005790146

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V.
Branche
Wissenschaft/Forschung
Kategorie
Organisation & Administration
Unterkategorie
Organisation & Administration
Karrierestatus
Angestellter
Arbeitszeit
Vollzeit
Gehalt
k.A.
Standort
Bonn <53123>
Betriebswirtin / Betriebswirt für die Außenprüfung
Die Deutsche Forschungs­gemeinschaft ist die Selbst­verwaltungs­organisation der deutschen Wissen­schaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissen­schaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungs­vorhaben von Wissen­schaftlern/-innen an Hoch­schulen und For­schungs­instituten sowie deren Finanzierung und Begleitung. Wenn Sie sich dafür be­geistern können, gemein­sam mit 750 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschafts­standort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungs­raum mitzugestalten – herzlich willkommen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft begutachtet, fördert und begleitet jährlich mehr als 30.000 Projekte in allen Wissenschaftsbereichen. Die Gruppe "Finanzen" ist u. a. für die Prüfung der bestimmungsgemäßen und wirtschaftlichen Verwendung der bewilligten Fördermittel zuständig. Sie steht dabei im engen Kontakt mit den beteiligten Stellen innerhalb der Geschäftsstelle und den Entscheidungsgremien der DFG, Bundes- und Landesministerien, Rechnungshöfen, Finanzbehörden sowie den geförderten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und ihren Einrichtungen. Zur Verstärkung unseres Prüfungsdienstes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Betriebswirtin/Betriebswirt für die Außenprüfung Ihre Aufgaben: Tätigkeitsschwerpunkt ist die Außenprüfung bei Universitäten im gesamten Bundesgebiet: Personal- und Sachmittel sowie Investitionen sind daraufhin zu überprüfen, ob sie nach dem Sinn und Zweck des jeweiligen Förderverfahrens und den Bestimmungen der einschlägigen Verwendungsrichtlinien verausgabt worden sind. Zu Ihren Aufgaben gehören hierbei: Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen Erörterung der Prüfungsergebnisse mit den geprüften Einrichtungen Erstellung von Prüfungsberichten Bearbeitung von Einwenden gegen Prüfungsbemerkungen Ihre Qualifikation: Bachelor der Betriebswirtschaft, Diplom-Verwaltungs- oder Diplom-Finanzwirt/in Kenntnisse im Haushalts- und Zuwendungsrecht sowie erste Berufserfahrungen in der finanziellen und verwaltungsmäßigen Abwicklung von Projektmitteln sind von Vorteil Entscheidungsfreudigkeit, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft, analytisches Denk- und Urteilsvermögen sowie ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, Bereitschaft, ggf. auch neue sachfremde Aufgaben zu übernehmen und die nötigen Kenntnisse zu erwerben Bereitschaft zu auswärtigen Dienstreisen für ca. 60 Arbeitstage im Jahr Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten und fördern Ihre Entwicklung durch ein attraktives Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot. Die Vergütung erfolgt entsprechend nach Entgeltgruppe 9b TVöD. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und möglichem Eintrittstermin. Bitte bewerben Sie sich bis zum 21.08.2017 mit Angabe der Kennziffer 64/2017. Die Vorstellungsgespräche finden im September 2017 statt. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Reckhaus (Tel. 0228 885-2694, jobs@dfg.de) zur Verfügung. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V. Personalmanagement 53170 Bonn

© Allgemeine Zeitung - Alle Rechte vorbehalten