Anwendungsadministrator/in und -betreuer/in für das Fachverfahren ZEUS®

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
Landesbetrieb IT.Niedersachsen
Branche
Dienstleistungen
Kategorie
IT
Unterkategorie
IT
Karrierestatus
Angestellter
Arbeitszeit
Vollzeit
Gehalt
k.A.
Standort
Hannover <30159>











Unser Unternehmen
IT.Niedersachsen ist der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Mit über 650 Beschäftigten betreuen wir derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 50.000 Anwender auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 8.000 Arbeitsplatzrechner. IT.Niedersachsen hat seinen Hauptsitz in Hannover und drei weitere Standorte in Braunschweig, Lüneburg und Oldenburg.



Unterstützen Sie uns voraussichtlich zum 01. Oktober 2017 als


Anwendungsadministrator/in und –betreuer/in

für das Fachverfahren ZEUS®



im Fachgebiet 25 – Querschnittsanwendungen –


Wir möchten am Dienstort Hannover im Fachgebiet 25 – Querschnittsanwendungen – voraussichtlich zum 01. Oktober 2017 einen Arbeitsplatz im Bereich Anwendungsadministration/-betreuung für das Fachverfahren ZEUS® unbefristet besetzen.



Der Arbeitsplatz ist der Entgeltgruppe 11 TV-L zugeordnet, die Eingruppierung ist von Ihren persönlichen Voraussetzungen abhängig.



Im Fachgebiet 25 werden fachübergreifende Querschnittsanwendungen serviceorientiert betreut und unseren Kunden in der Niedersächsischen Landesverwaltung zur Verfügung gestellt. Dazu gehören z.B. das Zeiterfassungs- und Zutrittskontrollsystem ZEUS®, die Virtuelle Poststelle auf Basis Governikus, eAkte, Content Management Systeme (Internet/Intranet), Dienstreisemanagementsysteme, SignaturCard-Service, Formular-Service und Microsoft SharePoint.
Zu den Aufgaben gehören neben der Betreuung der teilweise hochverfügbar ausgelegten Lösungen auch der Support, die Beratung von Kunden und Anwendern beim Einsatz der Anwendungen, die Mitwirkung in Planungsphasen und die Mitarbeit in Projekten. Konzeptionelle Arbeiten und die Erstellung von Dokumentationen sind ebenso Bestandteil des Aufgabenportfolios wie die Koordination der Zusammenarbeit mit Softwarelieferanten und Dienstleistern.



Ihre Aufgaben

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?




Administration der Fachanwendung ZEUS®

Anwenderbetreuung (2nd-Level Support)

Einrichtung und Betrieb von fachverfahrensspezifischen Produktions-, Test- und Entwicklungsumgebungen

Installation und Pflege von Softwarekomponenten

Anpassen (Customizing) der Lösungen

Anwender-/Kundenberatung

Backup/Recovery

Erstellen/Pflegen der Betriebs- und sonstigen Dokumentationen sowie von Konzepten

Produktberatung und Unterstützung der Kundenverantwortlichen bzw. des Serviceverantwortlichen

Koordination der Arbeiten externer Dienstleister

Mitarbeit in Projekten





Worauf kommt es uns an?



Wir erwarten eine einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor bzw. entsprechender Hoch­schul­ab­schluss) z.B. Nachrichtentechnik, Informatik oder andere IT-nahe Disziplinen oder gleichwertige, in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen. Sie können sich auch bewerben, wenn Sie über eine beamtenrechtliche Laufbahnausbildung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 mit einer beruflichen Weiterbildung im IT-Bereich verfügen, die den Fähigkeiten und Erfahrungen einer Fachhochschulabsolventin/eines Fachhochschulabsolventen entsprechen.

Für die Arbeit bei IT.Niedersachsen ist das sichere Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift erforderlich.



Sie besitzen gute Kenntnisse zu den Themenfeldern:



Installation, Konfiguration und Administration der ZEUS®-Systemumgebung

Betriebssysteme (MS Windows Server 2008/2012)

Datenbanken (insbes. MS SQL)

Internettechnologien/Webanwendungen (insbes. IIS)





Weiterhin sind Grundkenntnisse in folgenden Themenfeldern erwünscht:



Systemarchitekturen

Netzwerke

Bürokommunikations- und Dokumentenmanagementsysteme

Dokumentationsmethoden/Erstellung von Konzepten





Neben den fachlichen Anforderungen erwarten wir:



Verantwortungsbewusstsein und ein hohes Maß an Eigeninitiative

Dienstleistungs- und Kundenorientierung

Teamfähigkeit sowie Kontaktfähigkeit

Bereitschaft zur ständigen, auch eigeninitiierten Weiterbildung



Mit Blick auf die Aufgabe ist eine Sicherheitsüberprüfung nach den Regelungen des
Sicherheitsüberprüfungsgesetzes erforderlich. Eine Betrauung mit der ausgeschriebenen Tätigkeit kann
nur erfolgen, wenn nach der Überprüfung keine Bedenken bestehen.



Was bieten wir Ihnen?



Sie erhalten neben dem derzeitigen Regelgehalt der Entgeltgruppe 10 bzw. 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) zum Jahresende eine Sonderzahlung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen zu den allgemeinen sozialen Sicherungssystemen eine Zusatzversorgung als Betriebsrente. Sie werden in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis eingestellt, unterliegen der Sicherheit des Tarifvertrages der Länder und können sich für Ihre weitere Lebensplanung an einem sicheren Standort orientieren.



Wir bieten Ihnen ein vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit weitem Handlungsspielraum sowie die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team.



Ihre gründliche Einarbeitung sowie Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung sind für uns selbstverständlich!



IT.Niedersachsen unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.



Wir streben eine Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Bewerbungen von Frauen werden deshalb besonders begrüßt.



Bewerber und Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten behinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir, uns bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben einen Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung zu geben.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.



Ihre Bewerbung

Fachbezogene Auskünfte erteilt Ihnen Herr Winnecke, Telefon (0511) 9898-1239. Für allgemeine Auskünfte steht Ihnen Frau Walczak, Telefon (0511) 9898-7154, zur Verfügung.



Ihre aussagekräftige Bewerbung muss bis einschließlich zum 08.06.2017 bei uns eingegangen sein. Für Online-Bewerbungen steht Ihnen das Bewerberportal des Landes Niedersachsen unter https://karriere.niedersachsen.de/index.asp?typ=prof&tree_id=195&id=62041 zur Verfügung. Eine schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an IT.Niedersachsen, Fachgebiet 51 - Personal, Göttinger Chaussee 259 in 30459 Hannover.



Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst übersenden bitte zusätzlich die

Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte.



Geben Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben unbedingt die Kennziffer 03041/25b.18 an.






Hannover

http://jobs.azonline.de/anwendungsadministrator-in-und-betreuer-in-fuer-das-fachverfahren-zeus--dienstleistungen.a-1116254.html
Alle Rechte vorbehalten