Online-ID

Ärztin / Arzt mit klinischer Berufserfahrung in der Psychiatrie vorzugsweise: Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

für den Standort: Wesel <46483>

Aktualisiert: am 19.05.2017

(Professioneller Verkäufer)
Online ID: 1117011
Anbieter-Online ID: F944594

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
Kreis Wesel
Branche
Gesundheits- und Sozialwesen
Kategorie
Organisation & Administration
Unterkategorie
Organisation & Administration
Karrierestatus
Abteilungsleiter & Projektleiter
Arbeitszeit
Teilzeit, Vollzeit
Gehalt
k.A.
Standort
Wesel <46483>
Ärztin / Arzt mit klinischer Berufserfahrung in der Psychiatrie vorzugsweise: Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
www.kreis-wesel.de Der Kreis Wesel ist eine moderne Dienst­leistungs­verwaltung und einer der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.500 Mit­arbeitenden. Für eine gesunde Region steht das Gesundheitsamt des Kreises Wesel. Diese ver­antwortungsvolle Arbeit sichert ein engagiertes, kollegiales und multiprofessionelles Team aus den Bereichen Medizin, Sozialarbeit, Hygiene und Verwaltung. Werden Sie ein Teil unseres Teams. Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Termin unbefristet in Vollzeit oder in Teilzeit im echten Job-Sharing am Standort Moers oder Wesel: Ärztin / Arzt mit klinischer Berufserfahrung in der Psychiatrie vorzugsweise: Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Ihre Aufgaben Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes sowie der Psychiatriekoordination psychiatrische Tätigkeiten im Rahmen der gemeindepsychiatrischen Aufgaben des Fachdienstes Gesundheitswesen nach dem Gesetz über den öffentlichen Gesundheits­dienst und dem Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten psychiatrische Unterstützung und Diagnostik ärztliche Sprechstunden, Hausbesuche sowie psychiatrische Krisenintervention Zusammenarbeit mit Trägern und Einrichtungen Ihr Profil Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie oder Ärztin / Arzt mit mindestens 2-jähriger klinischer Berufserfahrung in der Psychiatrie Führungserfahrung wäre wünschenswert Sie besitzen soziale Kompetenz, die sich in einem freundlichen und vertrauensvollen Umgang mit Menschen widerspiegelt Team- und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft Offenheit für Veränderungen und Interesse an fachlicher Weiterentwicklung im Rahmen der Gemeindepsychiatrie Besitz des Führerscheins der Klasse 3 bzw. B und die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW gegen Kostenerstattung nach dem Landesreisekosten­gesetz Was der Kreis Wesel Ihnen bietet Gehalt nach Ihrer persönlichen Qualifikation bis maximal Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. A15, ggfs. Facharztzulage, Jahressonderzahlung, jährliche leistungsorientierte Bezahlung, betriebliche Alters­vorsorge sowie alle sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist auch für bisher nicht verbeamtete Bewerber/-innen eine Über­nahme in das Beamtenverhältnis grundsätzlich möglich die Möglichkeit der Freistellung während der Schulferien für Eltern schulpflichtiger Kinder über den gesetzlichen Urlaubsanspruch hinaus Work-Life-Balance Angebote (z. B. flexible Arbeitszeitgestaltung, betrieblich geförderte Kindertagespflege am Standort Wesel) Sie haben die Chance, an einer verbindlichen Führungskräftequalifikation teilzunehmen und erhalten so optimale Startchancen für die angestrebten Aufgaben die Möglichkeit der Ausübung von Neben­tätigkeiten im Rahmen des geltenden Rechts gut ausgestatteter und moderner Arbeitsplatz Angebote zur Gesundheitsvorsorge (z. B. Betriebssport, Gesundheitstage, Grippeschutzimpfungen) Kontakt und Information Genaue Informationen zu Ihrem konkreten Aufgabengebiet erhalten Sie von Herrn Dr. Binder, Leiter des Fachdienstes Gesundheits­wesen des Kreises Wesel. Er beantwortet gerne Ihre Fragen unter der Tel.-Nr. 02841/202-1112 oder martin.binder@kreis-wesel.de. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren oder bei personal­wirtschaftlichen Fragen rund um das Arbeitsverhältnis können Sie sich gerne an Herrn Kerkmann aus der Personalabteilung wenden unter der Tel.-Nr. 0281/207-3109 oder personalverwaltung@kreis-wesel.de Weitere Informationen über den Kreis Wesel finden Sie unter: www.kreis-wesel.de Zum Bewerbungsverfahren: Das Auswahlverfahren wird im Rahmen eines strukturierten Interviews erfolgen. Die Kreisverwaltung Wesel verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berück­sichtigung der Vorgaben des Landesgleich­stellungs­gesetzes NRW (LGG). Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleich­gestellter behinderter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX (SGB IX) sind erwünscht. Eingangsbestätigungen und Absagen erfolgen im Regelfall nur per E-Mail. Bitte verwenden Sie keine Umschlag­mappen, Klarsichthüllen oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die nachfolgende Adresse oder E-Mail: Kreis Wesel, Der Landrat, Fachdienst 11, Personal, Reeser Landstraße 31, 46483 Wesel, personalverwaltung@kreis-wesel.de

© Allgemeine Zeitung - Alle Rechte vorbehalten