Online-ID

Abteilungsleitung (w/m)

(Unbefristet) für den Standort: Münster

Aktualisiert: vor 8 Tagen

(Professioneller Verkäufer)

Münster

Online ID: 1116267

Anzeige auf einen Blick

Unternehmen
Studierendenwerk Münster
Branche
Öffentliche Einrichtungen
Kategorie
Gastronomie, Hotellerie & Tourismus
Unterkategorie
Gastronomische Leitung
Karrierestatus
Abteilungsleiter & Projektleiter
Berufserfahrung
Mehrjährige Berufserfahrung (3 bis 7 Jahre)
Arbeitszeit
Vollzeit
Qualifikation
Universitätsstudium
Standort
Münster
Abteilungsleitung (w/m)
Abteilungsleitung (w/m)

Das Studierendenwerk Münster ist eines der größten und ältesten Studierendenwerke Deutschlands. Als modernes Dienstleistungsunternehmen kümmern wir uns um rund 58.000 Studierende in Münster und Steinfurt. In unseren Hauptaufgabenbereichen Wohnen, Verpflegung, Studienfinanzierung, Sozialberatung und Kinderbetreuung stehen wir mit unseren über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Studierenden als Partner hilfreich zur Seite. Daneben offerieren wir für Kongress- und Tagungsgäste aus dem Hochschulbereich auch attraktive Räume, umfangreichen Service und Übernachtungsmöglichkeiten.

Für unsere Verpflegungseinrichtungen (5 Mensen, 9 Bistros, 2 Cafés) mit über 250 Beschäftigten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine

Abteilungsleitung (w/m)

für unsere Gastronomischen Einrichtungen (in Vollzeit)

Zu Ihren Aufgaben zählen

In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung umfasst die Position die fachliche und personelle Leitung unserer Verpflegungsbetriebe sowie die stetige Weiterentwicklung und Verantwortung für deren Wirtschaftlichkeit im Rahmen unseres Sozialauftrags für die Studierenden. Sie tragen Verantwortung für die Steuerung und Umsetzung unserer gastronomischen Gesamtkonzeption, entwickeln für den Bereich Verpflegung optimale Ablaufprozesse und tragen zu deren Realisierung bei. Die Sicherstellung einer hohen Produktqualität liegt ebenso in Ihrer Verantwortung wie die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften, wozu auch im Besonderen die für den öffentlichen Dienst geltenden Verfahrensvorschriften gehören.

Was wir von Ihnen erwarten

Für diese anspruchsvolle Aufgabe verfügen Sie über ein abgeschlossenes

Studium im Bereich Betriebswirtschaft oder Ernährungswissenschaft. Alternativ verfügen Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der (System-)Gastronomie und gleichzeitig über eine Zusatzausbildung zum/zur Hotelbetriebswirt/in oder –meister/in. Kenntnisse verschiedener

Organisations- und Managementmethoden (z. B. Projektmanagement, Chance-

Management etc.) sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind in jedem Fall von hoher Wichtigkeit. Sie können bereits mehrjährige, fundierte Berufserfahrung und einschlägige Führungserfahrung im Bereich der Großgastronomie/ Gemeinschaftsverpflegung vorweisen, idealerweise in einer vergleichbaren Position. Sie haben einen kooperativen Führungsstil und kennen sich mit verschiedenen Führungsinstrumenten, wie Zielvereinbarungen, Delegation etc. aus. Eigeninitiative und Engagement, Teamorientierung und Konfliktfähigkeit sowie Kundenorientierung/eine Gastgebermentalität bringen Sie ebenso mit wie unternehmerisches, strategisches und analytisches Denken. Darüber hinaus setzen wir gute EDV-Kenntnisse, insbesondere hinsichtlich Microsoft-Office, und die Bereitschaft, sich den Umgang mit weiteren Anwendersoftwares anzueignen, voraus. Gerne bringen Sie bereits Kenntnisse der für den öffentlichen Dienst geltenden Verfahrensvorschriften sowie einen PKW-Führerschein mit.

Wir bieten

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TVöD mit entsprechenden Zusatzleistungen, wie u. a. Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung, vermögenswirksame Leistungen und Vergünstigungen, wie ein Firmenabo für monatliche Bahn- und Busfahrkarten. Die Arbeitsleistung ist im Rahmen der Gleitzeit zu erbringen.

Was Sie noch wissen sollten

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 16.06.2017 an den Geschäftsführer des Studierendenwerks Münster – Anstalt des öffentlichen Rechts –, Herrn Dipl.-Kfm. Frank Olivier, Bismarckallee 5 in 48151 Münster. Frauen und Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte senden Sie uns nur Kopien Ihrer Bewerbung geheftet zu (keine Mappe, Folien etc.), da die Unterlagen nach dem Bewerbungsverfahren vernichtet werden. Durch die Übersendung von Bewerbungsmappen anstatt gehefteten Unterlagen entstehen Ihnen keine Vorteile. Sollten Sie bis zum 15.08.2017 nichts von uns gehört haben, gilt Ihre Bewerbung als abgesagt.

Abteilungsleitung (w/m)
© Allgemeine Zeitung - Alle Rechte vorbehalten